Die Auswahl der Katze

   
 


 

 

Home

Die Auswahl der Katze

=> Bin ich ein Katzenmensch?

=> Woher soll sie kommen?

Wohnungshaltung

Was braucht die Wohnungskatz'?

Ernährung

BARF

Links

 


     
 

"Egal woher die Kätzchen letztendlich kommen, sollte man sich die Kitten und auch das Umfeld genau ansehen! Alle dort lebenden Tiere, egal ob Katze, Hund, Vogel oder Meerschwein sollten gepflegt sein und auch bei näherem hinsehen gesund wirken. Alle Katzen sollten einen gut sozialisierten Eindruck machen, wobei man zwischen skeptischen Katzen die Fremde nicht so mögen und wirklich scheuen unterscheiden muss und sich im Idealfall auch von ihnen durchknuddeln lassen. Die Mutterkatze sollte gut genährt und ebenfalls freundlich sein - vorausgesetzt Sie sind an diesem Tag nicht schon der 3. Besucher oder die Zwerge erst 4-5 Wochen alt, da kann man schon mal genervt reagieren.
Die gesamte Umgebung sollte sauber sein, falls ein potenter Zuchtkater in der Familie lebt welcher evtl. von den anderen Katzen getrennt sein muss dann lassen Sie ihn sich zeigen. Werden die Tiere in Käfigen gehalten oder eine bzw. mehrere Katze i.M. nicht gesund dann gehen Sie und melden es dem Vetärinäramt oder falls vorhanden auch dem zuständigen Zuchtverein.
Ein seriöser Rassekatzenzüchter zeigt Ihnen alle Untersuchungsegebnisse und auch die Papiere der Elterntiere.

Egal von wo Sie die Katzen kaufen: Sie werden nicht abgegeben bevor sie mindestens 12 Wochen alt und vollständig geimpft und entwurmt sind.

Kaufen Sie nicht aus Mitleid eine kranke Katze oder ein "Sonderangebot", bestenfalls unterstützen Sie so die unkontrollierte Vermehrung von (Rasse-)Katzen, schlimmstenfalls haben Sie ein totkrankes Kitten das sie in der kurzen Zeit sehr, sehr viel Geld kostet!

 
 

 

 
"