Ganze Beutetiere

   
 


 

 

Home

Die Auswahl der Katze

Wohnungshaltung

Was braucht die Wohnungskatz'?

Ernährung

BARF

=> Was ist BARF?

=> Supplemente - warum und wieso?

=> Fleisch, Fisch...

=> Ganze Beutetiere

=> Ist BARFen teuer?

=> Vorurteile, Fragen und Halbwahrheiten - Die Wahrheit

=> Buchempfehlung oder Lehrstunde?

Links

 


     
 

"
Die natürlichste, aber gleichzeitig leider auch teuerste Methode währe das BARFen mit ganzen Beutetieren, hier eignet sich:

  • Mäuse
  • Eintagsküken
  • Ratten
  • ganze Wachteln mit Innereien, Federn usw.
  • ganze Tauben mit Innereien, Federn usw.
  • ganze Kaninchen mit Innereien, Federn usw.
  • Hin und wieder (selten!) ganze Thiaminasefreie Fische, wie Regenbogenforelle oder Sprotte

Bei Küken sollte man beachten das der Dottersack recht viel Vitamin A enthält, 4-5 Küken decken den Tagesbedarf einer 4kg schweren Katze, bei allem was darüber hinausgeht sollte der Dottersack aufgeschnitten und ausgedrückt werden.

Eintagskükenfütterung:
http://www.youtube.com/watch?v=QOmAWRmsccA&feature=plcp&context=C497d5d1VDvjVQa1PpcFNjSQj1eD6Nb1xGwN1P-9lgCCUMS1R5FQo=

Kaufen kann man diese Tiere z.B. hier:
http://server5.gs-shop.de/200/cgi-bin/shop.dll?AnbieterID=5221&PKEY=6193

Eine 4kg schwere Katze benötigt pro Tag etwa
8-12 adulte Mäuse
ODER
10-12 Eintagsküken
ODER
ein bis zwei Tauben/Wachteln
ODER
ein halbes Kaninchen

 
 

 

 
"