Ist Premiumfutter wirklich teurer?

   
 


 

 

Home

Die Auswahl der Katze

Wohnungshaltung

Was braucht die Wohnungskatz'?

Ernährung

=> Allgemeines

=> Trockenfutter

=> Dosenfutter

=> Ist Premiumfutter wirklich teurer?

=> Nassfutterliste

BARF

Links

 


     
 

"

Viele Leute sind der Meinung Premiumfuttermittel seien zu teuer und im Verhältnis zu den Inhaltsstoffen sei der Preis nicht gerechtfertigt. Da davon aber weniger Futter benötigt wird habe ich mal ausgerechnet ob hochwertiges Nassfutter tatsächlich mehr als das doppelte kostet oder der Preisunterschied gar nicht so hoch ist.
Ich habe die bekanntesten Futtersorten aus den Bereichen minderwertiges Futter, Mittelklasse und hochwertiges Futter gewählt, den jeweiligen Durchschnittspreis ausgerechnet und Futtermenge sowie Preis auf den Jahresbedarf einer 4kg schweren Hauskatze mit Idealgewicht hochgerechnet.
Minderwertiges Futter:              
Hier habe ich bewusst die Marktführer gewählt, sowie überwiegend die beliebten 100g Beutel im "Megapack", die etwas günstiger sind als die einzeln verkauften.
Marke
Sorte
Verpackung + Menge
Preis pro 100g
Fütterungsempfehlung für eine 4kg Katze
Felix
Häppchen in Gelee
400g Dose
Ca. 20ct
400g
Felix
Megapack vers. Sorten
12x100g Beutel
Ca. 41ct
400g
Kitekat
Frischebeutel
Megapack
12x100g Beutel
Ca. 29ct
400g
Whiskas
Frischebeutel
Megapack
12x100g Beutel
Ca. 35ct
400g
 
So, der durchschnittliche Preis pro 100g Beträgt ca. 31ct; das macht dann 1,25€/Tag. Im Monat währen das 37,50€ und im Jahr 450€ !
Mittelklassefutter:
Hier habe ich beliebte Mittelklassesorten ausgewählt, allerdings nur Markenprodukte und nicht die No-Name Sorten mit relativ großem Fleischanteil; mit diesen würde man  dementsprechend noch billiger kommen.
Marke
Sorte
Verpackung + Menge
Preis pro 100g
Fütterungsempfehlung für eine 4kg Katze
Animonda
Carny
400g Dose
Ca. 31ct
300g
Bozita
---------------------
410g Dose
Ca. 28ct
400g
Schmusy
Nature's Menü
190g Dose
Ca. 43ct
300g
 
So, der durchschnittliche Preis pro 100g Beträgt ca. 34ct; das macht dann ca. 1,13€/Tag. Im Monat währen das 33,90€ und im Jahr 406,80€ !
Hochwertiges Futter:
Hier verwende ich die in Foren beliebtesten Futtersorten.
 
Marke
Sorte
Verpackung + Menge
Preis pro 100g
Fütterungsempfehlung für eine 4kg Katze
Hermanns
Menü
85g Tütchen
Ca. 91ct
85g
Grau
Schlemmertöpfchen
400g Dose
Ca. 57ct
200g
Catz Finefood
---------------------------
85g Beutel
Ca. 99ct
200g
Macs
---------------------------
200g Dose
Ca. 47ct
200g
Granata Pet
--------------------------
200g Dose
Ca. 69ct
200g
 
So, der durchschnittliche Preis pro 100g Beträgt ca. 72ct; das macht dann 1,27€/Tag. Im Monat währen das 38,10€ und im Jahr 457€ !
 
Also das Ergebnis:
Minderwertiges Markenfutter kostet im Jahr 450€ für eine 4kg schwere Katze.
Mittelklasse Markenfutter kostet im Jahr 406,80€ für eine 4kg schwere Katze.
Hochwertiges Markenfutter kostet im Jahr 457€ für eine 4kg schwere Katze.
 
Ist es wirklich so viel teurer eine Katze mit Mittelklasse- oder Premiumfutter zu versorgen?
 

 
 

 

 
"