Catwalks

   
 


 

 

Home

Die Auswahl der Katze

Wohnungshaltung

Was braucht die Wohnungskatz'?

=> Der Kratzbaum - Allgemeines

=> Catwalks

=> Katzenklo, Katzenklo, ja das....

=> Kratzbäume - Hersteller und Details

=> Der Kratzbaum - Auswahl

=> Schlafplätze..

Ernährung

BARF

Links

 


     
 

"
Ein Catwalk für Katzen hat an sich natürlich wenig mit einem Modellaufsteg zu tun.

Normalerweise besteht er aus (Regal-)Brettern die sicher an der Wand befestigt werden. Zum Teil 2- oder 3-reihig.
Die Bretter müssen mindestens 2cm dick sein, je nachdem wie lang entsprechend mehr, und werden mit Eckhaken (Handelsüblichen Regalhaken) an der Wand befestigt. Man kann sie aber auch, je nach Raumhöhe etwa 40cm unter der Decke befestigt, quer durchs ganze Zimmer/ die ganze Wohnung verlaufen lassen.
Je nach Katzenbreite (ein Grund keine Übergewichtigen Mäuler zu haben) sind die Bretter 25-40cm breit.
Wer Zeit, Geld und handwerkliches Geschick hat, kann auch einen Abenteuerpfad aus dem Catwalk machen. Zusätzlich zu den Regalbrettern verlaufen dicke Äste, Kratzsäulen (z.B. von ausrangierten Kratzbäumen), Schiffstau und Hängematten. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt

Ein Beispiel mit Brettern vom bekannten schwedischen Möbelhaus (geht auch ohne Poster darunter ;D)










Bin zu blond zum drehen *schäm*



























Wir ham' noch lange nicht genug *träller*
Hier werden noch 4 Wandhängematten, eine schräge Säule zum an der Wand laufen und evtl. ein paar Wandbettchen. Kommt Zeit kommt Catwalk

 
 

 

 
"